ANDROPHARMA – CURVATURE PEYRONIE-BEHANDLUNG

VERPACKUNG VERFÜGBAR IN: /es/en/fr/de/nl/dk/it/se/ru/jp/ar/

Beschreibung

Andropharma Curvature-Nahrungsergänzungsmittel helfen bei der Bekämpfung der Peyronie-Krankheit

Aktuelle Studien zeigen, dass es sich bei der Peyronie-Krankheit (plastische Verhärtung des Penis) um eine entzündliche Erkrankung des Penis handelt, bei der die elastische Schicht (Tunica albuginea) des Penis im zentralen Gewebe (Corpora Cavernosa) verletzt ist. Dadurch verliert der betroffene Bereich an Elastizität und wenn er mit Blut gefüllt ist, dehnt er sich nicht, sondern führt zu einer Krümmung des Penis in Richtung der Narbe. Die Peyronie-Krankheit ist die häufigste Ursache für eine übermäßige Penisverkrümmung.

Der Prozess beginnt mit der Oxidation verschiedener Fette und Proteinmoleküle, die zu einer Entzündung der elastischen Schicht (Tunica albuginea) und des Schwellkörpers führen. Dies setzt sich fort, bis schließlich die Kollagenfasern durch unelastische Fasern ersetzt werden, die den für diese Krankheit charakteristischen fibrösen Plaque (verhärtete Knötchen) bilden.

Diese Plaques sind unter der Haut zu spüren, meist oben oder manchmal auch an den Seiten des Penis. Die meisten von ihnen lösen sich auf natürliche Weise auf, aber manchmal bleiben sie bestehen und verursachen im Laufe der Zeit:

Abnormale Krümmung des Penis (oft nach oben));

  • Erektionsstörung und/oder Schmerzen während der Erektion;
  • Verkürzung, Dickenverlust und/oder Fehlbildung des Penis (Einkerbungen, Engpässe, Sanduhrform);
  • Sexuelle Probleme, die durch Angstzustände und psychische Probleme verursacht werden.

Die derzeit verfügbaren Behandlungen sind noch nicht vollständig zufriedenstellend und helfen meist nur, die Symptome der Peyronie-Krankheit zu lindern. Für weniger komplizierte Fälle und das Anfangsstadium gibt es zahlreiche Medikamente und Verbindungen (die meisten sind entzündungshemmend und antisklerosierend), die verwendet und getestet werden.

Bleibt die Penisverkrümmung in den späteren Phasen der Erkrankung bestehen, wenn die Schmerzen bereits nachgelassen haben, muss zur Korrektur auf eine Operation zurückgegriffen werden.

Diese Behandlung ist jedoch sehr invasiv und kann manchmal zu einer Penisverkürzung von bis zu 4 cm (1,6 Zoll) führen.

 

Urologie und Andrologie sind die Spezialisten, die andere nicht-invasive Optionen untersuchen. Kürzlich gab es mehrere Studien zur Wirkung von Penisverlängerern wie Andropeyronie, bei dem Zugkraft eingesetzt wird, um die Peniskrümmung zu korrigieren und fibrotische Plaques zu reduzieren. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass die Korrektur der Penisverkrümmung wirksam und absolut sicher ist.

  • Fördern Sie die Durchblutung und den Stoffwechsel;
  • helfen, Schmerzen zu lindern;
  • Reduzieren Sie den mit fibrösen Plaques und Peniskrümmungen verbundenen Prozess

Es enthält 30 Kapseln, was einer Monatsverzehrmenge entspricht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 50 g